Über mich

 



Seit 1992 bin ich Fachärztin für Frauenheilkunde und seit 1999  Ärztin für klassische Homöopathie.

Für Beides bin ich dankbar.

Als Ärztin für Gynäkologie gehe ich meiner Berufung nach,-

achtsam Frauen in allen Lebensphasen zu begleiten und Ihnen mein medizinisches Wissen zur Verfügung zu stellen.

Mit der Homöopathie hat sich mein Wunsch erfüllt, eine Heilmethode zu finden, die den ganzen Menschen betrachtet und ihn von diesem Ansatz aus behandelt.

Mit der Begegnung der Gewaltfreie Kommunikation(GFK) wird mir nun zusätzlich die Möglichkeit in die Hand gelegt, Ihnen emphatisch zu begegnen, das bedeutet voll und ganz mit meinem Herzen zuzuhören, so dass ich Ihnen auch dadurch meine ganze Wertschätzung entgegen bringen kann.

„Als Musiker kann ich nicht anders, als an die Homöopathie zu glauben, da der Geigenspieler weiß, wie sein gesamter Ausdruck von der winzigsten, subtilsten, unendlich kleinen und feinen Tonveränderung abhängt.“Menhuin

Und denken Sie daran :

„Was wir wissen ist ein Tropfen – was wir nicht wissen, ist ein Ozean.“
Isaac Newton, englischer Naturwissenschaftler, 1643–172

 

 

 

Als Ärztin weiß auch ich, wie wichtig

der liebevolle Blick auf den ganzen

Menschen ist. Wie wichtig es ist, das

Individuum zu sehen und ihn als

solchen zu behandeln. Nur das kann

Schmerzen lindern und zur dauerhaften

Heilung bzw. Akzeptanz  führen.

 

 

 

Ausbildung:

1977 - 1985   Medizinstudium in Regensburg und München

1992              Anerkennung zur Fachärztin zur Gynäkologie

Lehrkrankenhäuser : Krankenhaus Lichtenfels und Frauenklinik

Stade

1996-1999    Lehre in der klassischen Homöopathie unter der Leitung des

Landesverbandes der homöopathischen Ärzte Hamburg und

den Hansestädten

1999             Zusatzbezeichnung  klass. Homöopathie

seit 2004      Homöopathiediplom

Weiterbildungen/Qualifikationen

1995-1997    Ausbildung in Naturheilverfahren/Ärztekammer Hamburg

2006-2010    Ausbildung in integrativer Körper- und Psychotherapie auf der

Grundlage der humanistischer Psychologie

2008             Zertifikat für psychosomatische Grundversorgung

seit 2017      Ausbildung in  der gewaltfreien Kommunikation

nach Marshall Rosenberg

Berufliche Tätigkeiten:

2001 bis heute:   eigenen privatärztliche Praxis für klass.Homöopathie/ Beratung

Seit 1991            unterschiedlich kontinuierliche Tätigkeiten in Krankenhäusern und

bis Ende 2018    angestellt als Fachärztin für Frauenheilkunde in unterschiedlichen                                          Frauenarztpraxen

 

.

Mitgliedschaften:

IPPNW (Internationale Ärzte für die Verhinderung des

Atomkrieges und in sozialer Verantwortung)

Verein Gewaltfreie Kommunikation Hamburg e.V.

FINE Frauenpsychosomatik im Netzwerk

Ärztekammer Hamburg

Links:

HOMEOVISION (Wissenschaftliches über die Homöopathie)

Menschenrechtslogo—-www.humanrightlogo.net

medica mondiale-www.medicamondiale.org

Informationen zur Frauengesundheit :

auf der Webseite von Prof.Dr.Ingrid Gerhard

NETZWERK Frauengesundheit

 

www.netzwerk-frauengesundheit